Welche E – Zigaretten gibt es?

E – Zigaretten gibt es in allen erdenklichen Farben, Formen, Qualitäten und Preislagen. Für den E – Zigaretten Neuling ist es da manchmal schwer den Überblick zu behalten. Ich habe euch einen kleinen Überblick zusammen gestellt. Viel Spass beim Lesen und Dampfen!

Ciga – likes

Diese E – Zigarette sieht auch rein äusserlich wie eine echte Zigarette aus. Vermutlich ist besonders diese Optik kaufentscheidend für viele Erst – Dampfer. Die Umgewöhnung von der echten Zigarette zur E – Zigarette, fällt oft leichter wenn diese in einem ähnlichen Outfit daher kommt. Das Auge dampft mit!  Zudem sind die Ciga – likes auch schon recht günstig zu bekommen. Ein kleiner Nachteil liegt in der nicht so hohen Akkuleistung. Wer starker Raucher ist, kommt mit einer vermutlich nicht über den Tag. Ciga – likes gibt es auch in der Einweg Variante. Diese Form der E – Zigarette wirft du nach der Benutzung direkt weg. Sie sind preisgünstig und praktisch. Gelegenheitsraucher kommen mit dieser Variante ebenso auf ihre Kosten, wie Raucher die das Dampfen einmal austesten wollen, bevor sie sich ein richtiges Kit zulegen.

 

Pen Devices, Tank Systeme

Diese Systeme sehen nicht wie normale Zigaretten aus. Sie bewegen sich im Grössenbereich eines Kugelschreibers oder einer mittel grossen Zigarre. Sie verfügen über einen Tank um das E – Liquid zu beherbergen, sowie ersetzbare Coils. Die Batterien dieser Geräte sind wesentlich ausdauernder, als die der Ciga – Likes. Das Liquid wird dadurch verdampft, indem du einen Knopf drückst und so lange gedrückt hältst wie du möchtest. Dadurch regulierst du die Dampf- und Nikotinzufuhr.

 

Mods

Mods sind die grössten E – Zigaretten. Aber auch diese gibt es in ganz vielfältigen Ausführungen. Die meisten sehen aus wie eine kleine Kiste (diese nennt man Box Mods). Sie funktionieren an und für sich genau wie die Pen Systeme. Allerdings verfügen die Mods über noch viel länger haltbare Batterien sowie einige Extras. Du hast bei Mods die Möglichkeit, Luftzufuhr und Temperatur selbst zu regulieren. Ausserdem kannst du Tanks und Liquids von unterschiedlichen Anbietern nach belieben kombinieren. Optisch gesehen haben die Mods mit einer handelsüblichen Zigarette nichts mehr gemeinsam. Es gibt sie in allen erdenklichen Preisklassen und Qualitäten. Sie starten bei rund 30 Euro. Wer möchte kann aber auch deutlich mehr ausgeben.

 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *