Häufige Fehler bei Erst-Dampfern

Wer sich entschliesst von der Zigarette auf eine E – Zigarette umzusteigen, ist nicht selten erstmals enttäuscht von der elektronischen Alternative. Oftmals sind aber ganz einfache Fehler Schuld am nicht – gelingen des elektronischen Rauchvergnügens. Ich habe euch die häufigsten Anfängerfehler mal zusammen gestellt und verrate euch auch, wie ihr diese einfach beheben könnt. 

Kein Rauch, kein Dampf, kein Gar nix!

Eine E – Zigarette funktioniert ein wenig anders, als eine herkömmliche. Anfänger neigen erst einmal dazu, sehr heftig und zu kurz an ihrer E – Zigarette zu ziehen. Tut man dies, entsteht jedoch kaum Dampf und der geneigte Ex – Raucher ist enttäuscht. Es dauert ein wenig, bis du dich auf diese neue Form des Rauchens bzw Dampfens eingestellt hast. An einer E – Zigarette muss langsam und sachte gezogen werden. Nur so entwickelt sich der Dampf der das Erlebnis perfektioniert.

 

Maria, ihm schmeckt’s nicht 

Unsere Geschmacksknospen sind höchst individuelle, kleine Gesellen. Was dein Kumpel wunderbar findet, muss dir überhaupt nicht zusagen und umgekehrt. Ganz besonders intensiv können wir dieses Phänomen bei den Frucht – Liquids beobachten. Grade Nicht – Raucher, die hin und wieder dampfen wissen ein Frucht Liquid zu schätzen. Sie schätzen den fruchtigen und leicht süsslichen Geschmack. Ein Zigarettenraucher jedoch kann sich durch genau diesen Geschmack gradezu abgestossen fühlen. Wenn Raucher rauchen wollen sie keinen Erdbeergeschmack sondern einen kleinen Flash durchs Nikotin. Um zu starten empfiehlt es sich daher ein Liquid mit möglichst neutralem Geschmack zu nutzen. Wenn du dann drin bist, kannst du variieren – wer weiss vielleicht landest du am Ende doch bei Ananas – Banane?

 

Die Dosis macht das Gift

Du bist eigentlich echt zufrieden mit deiner E – Zigarette. Du hast das richtige Kit gefunden und dich mit diesem so weit vertraut gemacht, dass du schon souverän durch die Gegend dampfst. Dennoch greifst du hin und wieder zu normalen Zigaretten. Vermutlich liegt es daran, dass dein Nikotinanteil in deinem Liquid nicht hoch genug dosiert ist. Wer Rauch ist, ist für gewöhnlich auch süchtig – da gibt es nichts schön zu reden. Wenn du nun auf die E – Zigarette umsteigst, deinem Körper aber weniger Nikotin als bislang zuführst, wird dieser rebellieren und nach MEHR verlangen. Da der Flash beim Zigaretten rauchen unmittelbarer ist, befiehlt dir dein Suchtzentrum den Griff zur Zigarette um dieses Bedürfnis möglichst schnell zu befriedigen. Dosiere dein Liquid realistisch – dann bleiben diese Rückfälle aus. Reduzieren kannst du nach der Umgewöhnungsphase immer noch.

 

 

 

 

 

 

 

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *